Von London nach Italien

Perfekt! Cole wechselt zum AS Rom

+
Ashley Cole steht vor einem Wechsel zum AS Rom.

Rom - Der italienische Vize-Meister AS Rom hat den ehemaligen englischen Nationalspielers Ashley Cole verpflichtet. Der 33-Jährige erhält nach Klub-Angaben vom Montagabend einen Zweijahresvertrag.

Der 33 Jahre alte Linksverteidiger unterschrieb am Montag in der italienischen Hauptstadt einen Vertrag bis 2016 mit einer einseitigen Option für ein weiteres Jahr. Das teilte der Klub am Abend mit.

Ashley Coles Vertrag beim Andre-Schürrle-Klub FC Chelsea war ausgelaufen, die Londoner waren an einer Verlängerung des Engagements nicht interessiert. Für die WM in Brasilien war Cole von Teammanager Roy Hodgson nicht berücksichtigt worden.

Ashley Cole war zuletzt Anfang Juni in seinem Urlaub in den USA negativ aufgefallen und wurde durch das Los Angeles Police Department (LAPD) vernommen. Demnach soll er in einem Nachtclub in L.A. der MTV-Moderatorin Donatella Panayiotou eine Champagnerflasche über den Kopf gegossen und die 30-Jährige beschimpft haben. Daraufhin soll es zu einem Handgemenge zwischen den beiden gekommen sein. Es wurden Ermittlungen eingeleitet.

sid

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare