Neuzugang

Stark bei Bayern: Bernat jetzt Nationalspieler

+
Juan Bernat, Neuzugang beim FC Bayern, ist jetzt auch spanischer Nationalspieler.

Madrid - Neuzugang Juan Bernat vom FC Bayern ist für seine guten Leistungen in der Bundesliga belohnt worden und erstmals in die spanische Nationalmannschaft berufen worden.

Juan Bernat vom FC Bayern München steht erstmals im Aufgebot der spanischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 21-Jährige wurde von Trainer Vicente del Bosque am Freitag für die Partien in der EM-Qualifikation in der Slowakei (9. Oktober) und in Luxemburg (12. Oktober) nominiert. „Ich bin sehr glücklich für Juan. Er hat sehr gut gespielt in den letzten Partien. Die Einladung ist eine super Nachricht für ihn“, kommentierte Bayern-Trainer Pep Guardiola am Freitag.

Wegen ihrer Verletzungen fehlen weiterhin die Bayern-Profis Javi Martínez und Thiago Alcántara. Zum spanischen Aufgebot gehört auch wieder Ex-Weltmeister Gerard Piqué vom FC Barcelona, der zuletzt wegen Hüftproblemen gefehlt hatte. Spanien war nach dem bitteren WM-Vorrunden-Aus mit einem 5:1 gegen Mazedonien in die EM-Qualifikation gestartet.

Das sind die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Das sind die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers 

sid/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare