Staatsanwaltschaft prüft Anzeige gegen Schalke

Im Visier der Staatsanwälte: Josef Schnusenberg
+
Im Visier der Staatsanwälte: Josef Schnusenberg

Gelsenkirchen - Die Staatsanwaltschaft Essen prüft die Strafanzeige einer Privatperson gegen zwei Verantwortliche des FC Schalke 04 wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung.

 “Wir werden jetzt sorgfältig prüfen, ob sich daraus ein Anfangsverdacht für die behauptete Straftat und ein Anlass für Ermittlungen ergibt“, sagte Staatsanwalt Wilhelm Kassenböhmer am Dienstag der Deutschen Presse- Agentur dpa. “Die Aufregung um diese Geschichte ist zunächst höher, als es aus unserer Sicht angemessen wäre.“

Die Ende Oktober eingegangene Anzeige beruhe laut Staatsanwalt auf Medienberichten über die schwierige Finanzlage bei Schalke und richte sich gegen Finanzvorstand Peter Peters und Clubpräsident Josef Schnusenberg. “Ich weiß von dieser Angelegenheit nichts“, kommentierte Peters überrascht. Bisher hat die Staatsanwaltschaft den Club noch nicht über die Anzeige informiert. “Sie konnten auch noch nichts wissen, weil wir den Vorwurf noch gar nicht mitgeteilt haben“, sagte Kassenböhmer.

Den Revierclub drücken eine Schuldenlast von 137 Millionen Euro und weitere rund 100 Millionen Euro an Verbindlichkeiten. Entlastung soll die Finanzspritze der Gelsenkirchener Gesellschaft für Energie und Wirtschaft (GEW), eine 100-prozentige Tochter der Stadt, und einer ungenannten Bank in Höhe von 25,5 Millionen Euro bringen. Entschieden wird über den Millionen-Deal am Donnerstag im Rat der Stadt Gelsenkirchen.

Derzeit muss sich der FC Schalke 04, der die Lizenz für die laufende Spielzeit in der Bundesliga unter Auflagen erhalten hatte, einem Nachlizenzierungsverfahren bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) wie viele andere Proficlubs auch unterziehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

„Desaster und Schmach verhindert“, „Todesgruppe fast tödlich“: Internationale Presse zerlegt DFB-Team

„Desaster und Schmach verhindert“, „Todesgruppe fast tödlich“: Internationale Presse zerlegt DFB-Team

„Desaster und Schmach verhindert“, „Todesgruppe fast tödlich“: Internationale Presse zerlegt DFB-Team
„Schwuchtelbinde“: AfD-Politiker hetzt nach DFB-Spiel gegen Manuel Neuer

„Schwuchtelbinde“: AfD-Politiker hetzt nach DFB-Spiel gegen Manuel Neuer

„Schwuchtelbinde“: AfD-Politiker hetzt nach DFB-Spiel gegen Manuel Neuer
Regenbogen-Alarm in der Allianz Arena! Flitzer mit Fahne stürmt das Feld - und auch Söder setzt Zeichen

Regenbogen-Alarm in der Allianz Arena! Flitzer mit Fahne stürmt das Feld - und auch Söder setzt Zeichen

Regenbogen-Alarm in der Allianz Arena! Flitzer mit Fahne stürmt das Feld - und auch Söder setzt Zeichen
FCB-Bubi rettet Deutschland: Winkt ihm ausgerechnet gegen seine zweite Heimat nun die Startelf?

FCB-Bubi rettet Deutschland: Winkt ihm ausgerechnet gegen seine zweite Heimat nun die Startelf?

FCB-Bubi rettet Deutschland: Winkt ihm ausgerechnet gegen seine zweite Heimat nun die Startelf?

Kommentare