Serie A

SSC Neapel nach 3:1 gegen Bologna Tabellenführer

+
Arkadiusz Milik (r.) schoss den SSC Neapel zum Sieg über Bologna. Foto: Roman Pilipey

Neapel (dpa) - Der SSC Neapel hat sich zumindest über Nacht an die Spitze der Serie A gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri gewann ihr Heimspiel am 4. Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft mit 3:1 (1:0) gegen den FC Bologna.

Die Tore für den Zweiten der vorigen Saison erzielten José Callejon (14. Minute) und der Pole Arkadiusz Milik (67./78.). Simone Verdi traf für Bologna zum 1:1 (56.).

Neapel liegt nunmehr mit zehn Punkten an der Spitze vor Verfolger Juventus Turin (9). Um die Tabellenführung zurückzuerobern, muss Juve am Sonntag bei Inter Mailand unbedingt gewinnen. Der Tabellen-Dritte AS Rom (7) muss beim AC Florenz antreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das machen Kinderzahnärzte anders

Das machen Kinderzahnärzte anders

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Kommentare