Borussia Dortmund unterliegt dem FC Bayern München 0:3

+

DORTMUND - Bayern München zieht in der Bundesliga davon: Im Topspiel des 13. Spieltags besiegte der deutsche Rekordmeister Borussia Dortmund auswärts mit 3:0. Der BVB liegt jetzt schon sieben Punkte hinter dem Triple-Sieger.

Den Führungstreffer im Ruhrpott vor rund 81.000 Zuschauer erzielte der ehemalige Dortmunder Mario Götze in der 66. Spielminute. Arjen Robben (85.) und Thomas Müller (87.) erhöhten in der Schlussphase.

Lesen Sie hier die Berichte aus Sicht der beiden Vereine:

Borussia Dortmund

Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare