Fans verließen die Arena

Fehlalarm: Stadion vor Spiel BVB gegen Wolfsburg geräumt

Wolfsburg - Ein offenbar fälschlich ausgelöster Räumungsalarm im Stadion des VfL Wolfsburg hat kurz vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund für Aufregung gesorgt.

Mehr als eine Stunde vor dem Anpfiff am Dienstagabend ertönte wiederholt eine Durchsage, welche die Besucher zum Verlassen der Arena aufforderte. Die Fans reagierten entsprechend, wenige Minuten später folgte jedoch die offizielle Entwarnung.

"Die derzeit in und um das Stadion erfolgte Durchsage einer Räumung ist ein Fehlalarm", teilte die Polizei Braunschweig via Twitter mit. Kurz darauf hieß es: "Das Stadion füllt sich langsam mit den Gästen. Der Fehlalarm ist behoben worden." Offenbar hatte ein technischer Fehler die Durchsagen ausgelöst.

mm/sid

Rubriklistenbild: © Polizei Braunschweig

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Meistgelesene Artikel

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Schreckmoment beim BVB: Neuer Bus-Vorfall vor CL-Spiel in Monaco

Schreckmoment beim BVB: Neuer Bus-Vorfall vor CL-Spiel in Monaco

Warum der FC Bayern sogar vom Schiedsrichter profitierte

Warum der FC Bayern sogar vom Schiedsrichter profitierte

Kommentare