Scheibe eingeworfen

Vor Spiel gegen Bayern: Attacke auf BVB-Teambus

Dortmund - Der Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist vor dem Spiel am Samstagabend gegen Rekordmeister Bayern München angegriffen und beschädigt worden.

Eine entsprechende Sport1-Meldung bestätigte die Dortmunder Polizei dem SID. Bei dem Angriff zwischen 14.00 und 14.30 Uhr am Samstagnachmittag vor dem Hotel Wittekindshof wurde eine Scheibe eingeworfen. Die Mannschaft befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Hotel.

„Einen Unfallschaden können wir ausschließen“, sagte ein Polizeisprecher.

Wer den Angriff verübt hat, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch.

sid/dpa

Rubriklistenbild: © Archivfoto: dpa

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare