Hüftblessur

Sorge nach Auswechslung: Boateng droht Pause

+
Jerome Boateng musste verletzt raus.

Fortaleza - Nach seiner Hüftblessur aus dem Spiel gegen Ghana droht dem deutschen Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng eine Zwangspause bei der WM.

„Er hat einen Schlag auf die Hüfte bekommen, der Muskel hat zugemacht“, sagte Bundestrainer Joachim Löw am Samstag nach dem 2:2 im zweiten Gruppenspiel gegen die Afrikaner der ARD. Der Abwehrspieler war wegen der Probleme zur Halbzeit in der Kabine geblieben, für ihn kam Shkodran Mustafi in die Partie.

Auch Thomas Müller beendete die Partie angeschlagen. Der Torjäger blutete nach einem Kopfballduell an der Augenbraue. „Ich glaube nicht, dass es genäht werden muss“, sagte Löw.

dpa

Pressestimmen: "Legende Klose erlöst Deutschland"

Pressestimmen: "Ghana terrorisierte Deutschland"

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt

Chaos in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel - Polizisten verletzt

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Kommentare