Son-Wechsel von Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham perfekt

+
Heung-Min Son verlässt Leverkusen und wechselt nach London. Foto: Oliver Krato

Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Heung-Min Son wechselt vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League, das bestätigten die Vereine. Der 23 Jahre alte Südkoreaner bekommt einen Fünfjahresvertrag bis 2020.

Als Ablösesumme sind 30 Millionen Euro im Gespräch. Heung-Min Son hatte bei Champions-League-Starter Leverkusen noch einen Kontrakt bis 2018. Tottenham hatte vor dem Wechsel den Ablösemodalitäten zugestimmt, "die für Bayer 04 Bedingung für eine vorzeitige Freigabe Sons waren", wie der Bundesligist mitteilte. Kurz zuvor hatte Leverkusen bereits Neuzugang Kevin Kampl von Borussia Dortmund als Son-Ersatz vorgestellt.

Mitteilung Tottenham Hotspur (englisch)

Bayer-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Normen für die Finanzberatung: Ein Vorteil für Verbraucher?

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Meistgelesene Artikel

Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück

Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück

Wildes Gerücht: Tauscht Real Kroos gegen einen Top-Stürmer?

Wildes Gerücht: Tauscht Real Kroos gegen einen Top-Stürmer?

Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt

Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt

TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show

TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show

Kommentare