Interessante Aussage

So will Flick vom Football lernen

+
Der Football als Vorbild: Hansi Flick will die Nationalmannschaft durch mehr Spezialisten verbessern.

Frankfurt/Main - Im Gegensatz zu anderen Sportarten arbeitet das National-Team mit wenigen Spezialisten zusammen. Das sollte sich ändern, fordert DFB-Sportdirektor Hansi Flick.

DFB-Sportdirektor Hansi Flick hat sich offenbar die Trainerarbeit beim American Football zum Vorbild genommen und fordert auch beim Fußball den Einsatz von Fachleuten für jeden Mannschaftsbereich.

„Der einzige Spezialist in einem Trainerteam ist aktuell der Torwart-Trainer. Ich bin der Meinung, dass wir Spezialisten genauso in vielen anderen Bereichen benötigen“, sagte Flick der Sport Bild: „Wieso also nicht auch einen für die Offensive, für die Defensive und für die Standards?“

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare