Rauswurf bei Viktoria Köln

Skandal-Kicker Albert Streit suspendiert

+
Albert Streit

Köln - Wieder Ärger um Albert Streit: Der frühere Bundesliga-Profi (33) ist beim Regionalligisten Viktoria Köln von Trainer Claus-Dieter Wollitz bis auf Weiteres suspendiert worden.

"Es stimmt, der Trainer hat das dem Spieler am Dienstagmorgen so mitgeteilt", sagte Viktorias Sportlicher Leiter Franz Wunderlich dem Express. Demnach soll es im Training am Montag zu einem Eklat um Streit gekommen sein, der am Freitag beim 3:1-Sieg über den VfL Bochum II nur auf der Bank gesessen hatte.

Streit, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt, den VfL Wolfsburg, den 1. FC Köln, Schalke 04 und den Hamburger SV 118 Spiele bestritten hatte, war bereits im Frühjahr nach einer Tätlichkeit für vier Monate bis zum 16. Juli gesperrt worden. In der Saison 2012/13 flog Streit bei Einsätzen für Alemannia Aachen und Viktoria Köln insgesamt viermal vom Platz.

SID

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare