Rauswurf bei Viktoria Köln

Skandal-Kicker Albert Streit suspendiert

+
Albert Streit

Köln - Wieder Ärger um Albert Streit: Der frühere Bundesliga-Profi (33) ist beim Regionalligisten Viktoria Köln von Trainer Claus-Dieter Wollitz bis auf Weiteres suspendiert worden.

"Es stimmt, der Trainer hat das dem Spieler am Dienstagmorgen so mitgeteilt", sagte Viktorias Sportlicher Leiter Franz Wunderlich dem Express. Demnach soll es im Training am Montag zu einem Eklat um Streit gekommen sein, der am Freitag beim 3:1-Sieg über den VfL Bochum II nur auf der Bank gesessen hatte.

Streit, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt, den VfL Wolfsburg, den 1. FC Köln, Schalke 04 und den Hamburger SV 118 Spiele bestritten hatte, war bereits im Frühjahr nach einer Tätlichkeit für vier Monate bis zum 16. Juli gesperrt worden. In der Saison 2012/13 flog Streit bei Einsätzen für Alemannia Aachen und Viktoria Köln insgesamt viermal vom Platz.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare