Das sind die Trikots der Bundesligisten 2013/2014

1 von 24
Das neue Trikot des FC Bayern präsentiert sich in einem klassischen Rot, in das das bayrische Rautenmuster eingewebt ist. In diesem Dress holten die Bayern das Triple.
2 von 24
Auch im neuen Jersey von Werder Bremen sind Rauten eingearbeitet, allerdings deutlich kleiner und natürlich im traditionellen grün.
3 von 24
Bei Eintracht Frankfurt sticht dem aufmerksamen Beobachter der neue Sponsor ins Auge. Zum aufgehübschten Streifenmuster des Heimtrikots, gesellt sich das neue schwarz-weiße Auswärtsdress.
4 von 24
Ein rot-weißer Farbverlauf im neuen Trikot soll dem SC Freiburg um Neuzugnag Mike Hanke einen erfolgreichen Saisonverlauf in Bundesliga und Europa League verschaffen.
5 von 24
Weiterhin in weiß, allerdings nun mit blauen Schulterstreifen wird der Hamburger SV seine SPiele absolvieren. Zudem sind die Rauten zum 125-jährigen Jubiläum über dem Logo entfernt worden.
6 von 24
Das auffälligste Merkmal des neuen Trikots des FSV Mainz 05 ist der breite weiße Streifen, der über die linke vordere Seite des roten Leibchens verläuft.
7 von 24
Eine besondere Form der Trikot-Präsentation ließ sich Borussia Dortmund einfallen. 80645 aufgestellte Blumen auf dem Boden des Dortmunder Westfalenparks stellen das neue Jersey dar...
8 von 24
... und so sieht das neue Leibchen dann im Original aus.

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig