Gespielt wird in Sao Paulo und Brasilia

Das sind die Gegner der DFB-Frauen bei Olympia

+
Posieren im DFB-Dress, von links nach rechts: Melanie Behringer , Melanie Leupolz, Sara Däbritz und Lena Petermann.

München - Während die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen weiter durch die Qualifikation der Europameisterschaft marschiert, wurden nun die Gegner für das olympische Turnier ausgelost.

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft trifft beim olympischen Turnier in Rio de Janeiro (3. bis 19. August) in der Gruppe F auf Australien, den London-Dritten Kanada und Simbabwe. Dies ergab die Auslosung am Donnerstag in Rio. In seinem ersten Spiel tritt das Team von Bundestrainerin Silvia Neid am 3. August (20.00 Uhr MESZ) in Sao Paulo gegen die Australierinnen an. Die ersten beiden Teams jeder der drei Gruppen sowie die zwei besten Gruppendritten erreichen das Viertelfinale. Die deutschen Spiele im Überblick: 

Die deutschen Spiele im Überblick: 

Mittwoch, 3. August, 23.00 Uhr MESZ : Simbabwe - Deutschland (Sao Paulo)

Samstag, 6. August, 23.00 Uhr MESZ: Deutschland - Australien (Sao Paulo) 

Dienstag, 9. August, 21.00 Uhr MESZ : Deutschland - Kanada (Brasilia)

Die weiteren Gruppen: E: Brasilien, Schweden, China, Südkorea G: USA, Frankreich, Neuseeland, Kolumbien 

Die weiteren Spieltermine: 

Viertelfinale: Freitag, 12. August 

Halbfinale: Dienstag, 16. August

Finale/Platz drei: Freitag, 19. August

sid

Mehr zum Thema:

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare