Sexy Unterstützung für Spanien

Shakira fiebert beim Halbfinal-Krimi mit

+
Fieberte mit ihrem Lebensgefährten Gerard Piqué mit: Shakira

Fortaleza - Spaniens Nationalmannschaft hat sich mit prominenter Fan-Unterstützung beim Halbfinal-Krimi des Confed Cups in Brasilien ins Endspiel geschossen. In den Rängen: Superstar Shakira.

Vor den Augen der kolumbianischen Pop-Ikone Shakira besiegte die spanische „La Roja“ Italien im Elfmeterschießen mit 7:6 und sicherte sich so den Einzug ins Finale gegen Brasilien am Sonntag. Die 36-Jährige Sängerin jubelte am Donnerstag nach dem Sieg-Treffer der Spanier.

Sie ist mit dem spanischen Nationalspieler und Innenverteidiger Gerard Piqué liiert, der auch seinen Elfmeter zur sichtlichen Freude Shakiras sicher im gegnerischen Netz unterbrachte. Die Zuschauer gerieten außer sich, als sie Shakira auf den Stadion-Bildschirmen sahen.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

Sie und Piqué hatten sich 2010 bei der Aufnahme des Videos zum Hit „Waka-Waka“ für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika kennengelernt. Im Januar kam ihr gemeinsamer Sohn Milan zur Welt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare