Bayern-Schwaben-Deal?

Rudy dabei? VfB-Boss Reschke kündigt „interessante Transfers“ an

+
Wo geht es hin? Sebastian Rudy trägt noch das Dress der Bayern.

Sportvorstand Michael Reschke hat für den Sommer vielversprechende Neuverpflichtungen für den VfB Stuttgart angekündigt. Die Zukunft eines Bayern-Stars dabei lächelnd offen.

Stuttgart - „Gehen Sie davon aus, dass wir in der kommenden Transferperiode den einen oder anderen interessanten jungen Spieler verpflichten“, sagte Reschke im Interview des Fachmagazins „Kicker“. „Es wird uns gelingen, interessante Verpflichtungen durchzuführen.“

Ob zu den von ihm umworbenen Spielern auch Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern München gehört, wollte Reschke nicht kommentieren - dementierte aber auch nicht ein Interesse der Schwaben an dem Mittelfeldakteur. „Keine Spekulationen“, sagte Reschke lächelnd. „Grundsätzlich ist es schwer, Spieler vom FC Bayern zu bekommen.“ Rudy hatte in der Jugend des VfB gespielt und auch seine Profikarriere 2008 in Stuttgart begonnen.

Lesen Sie auch: Transfergerücht: Bringt Kovac diesen Spieler zum FC Bayern mit?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Meistgelesene Artikel

Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los

Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los

Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache

Nach Tod von Christian Gentners Vater im Stadion: Staatsanwalt kündigt Untersuchung an - Verdacht zur Todesursache

Jagd-Szenen und Hitlergruß-Skandal beim Eintracht-Sieg in Rom

Jagd-Szenen und Hitlergruß-Skandal beim Eintracht-Sieg in Rom

FC Bayern zittert sich zum Gruppensieg - Sané-Tag vereitelt Hoffenheims Premierenerfolg

FC Bayern zittert sich zum Gruppensieg - Sané-Tag vereitelt Hoffenheims Premierenerfolg

Kommentare