Nationalmannschaft

Frankfurts Jung hofft auf Anruf von Löw

+
Sebastian Jung hofft bei der WM 2014 in Brasilien dabei zu sein

Frankfurt/Main - Rechtsverteidiger Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt hofft darauf, bei der WM 2014 in Brasilien erneut im Kader der Nationalmannschaft stehen zu dürfen. Der Youngster traut sich einiges zu.

Rechtsverteidiger Sebastian Jung von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hofft darauf, vielleicht schon bei der WM 2014 in Brasilien erneut im Kader der Nationalmannschaft stehen zu dürfen. „Mein Ziel ist es erstmal, bei der Eintracht Leistung zu bringen und auch international gute Spiele abzuliefern. Wenn ich das schaffe, wird vielleicht der Anruf kommen. Das hoffe ich“, sagte der 23-Jährige dem kicker: „Ich gehe das ruhig an, würde mich über eine Nominierung aber natürlich riesig freuen.“

Bislang wurde Jung nur einmal für ein Länderspiel gegen die Niederlande im November 2012 (0:0) berufen, blieb aber ohne Einsatz. „Es waren zwar nur drei Tage, aber die waren super“, sagte er: „Ich hoffe, dass es irgendwann nochmal so weit ist.“

Nach der erfolgreichen abgelaufenen Spielzeit mit dem Erreichen der Europa League wünscht sich der Rechtsfuß einen ähnlichen Verlauf für die kommende Saison. „Es wäre natürlich überragend, wenn wir das wiederholen könnten. Das Wichtigste ist, dass wir den Fußball der vergangenen Saison spielen“, sagte Jung, der nach einem Muskelbündelriss im linken Oberschenkel für die U21-EM im Sommer ausgefallen war. „Der Plan ist, dass ich in dieser Woche wieder komplett ins Mannschaftstraining einsteige“, sagte der Abwehrspieler.

Die Dreifachbelastung fürchtet Jung nicht. „Wir freuen uns alle darauf und werden sehen, wie wir damit klarkommen. Ich denke nicht, dass sich die zusätzliche Belastung zwangsläufig negativ auswirkt“, sagte er.

SID

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare