Weiter kein Training

Schweinsteiger: "Es geht mir noch nicht so gut"

+
Bastian Schweinsteiger muss sich gedulden

München - Bastian Schweinsteiger muss wegen seiner Sprunggelenksverletzung weiter kürzertreten. Ordentliches Training fällt derzeit flach.

„Es geht mir leider noch nicht so gut“, sagte der Mittelfeldspieler von Triple-Sieger FC Bayern München am Mittwoch im vereinseigenen Internet-Sender. Momentan sei noch „ruhigeres Tempo“ angesagt. „Leider noch nicht trainieren oder mit dem Ball was“, erklärte Schweinsteiger.

Deutschlands Fußballer des Jahres hatte sich vor gut einer Woche im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg eine Gelenkstauchung und Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Schweinsteiger fehlte daraufhin nicht nur beim jüngsten Supercup-Sieg gegen den FC Chelsea, sondern musste auch die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft absagen.

dpa

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare