Schürrle vor Wolfsburger Bundesliga-Premiere

+
André Schürrle wird für die Wolfsburger gegen Hoffenheim wohl auflaufen. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Weltmeister André Schürrle steht vor seinem Bundesliga-Debüt für den VfL Wolfsburg. Der 32-Millionen-Euro-Zugang hat am Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim gute Chancen auf einen Platz in der Startelf. Beim VfL ist der Einsatz von Ivan Perisic fraglich.

Der Offensivspieler wird durch eine Zerrung im Gesäßmuskel behindert. Sollte er ausfallen, könnte Schürrle seine Position einnehmen. Trainer Dieter Hecking wollte sich am Donnerstag nicht zu der möglichen Aufstellung von Schürrle äußern. Definitiv fallen beim Tabellenzweiten Abwehrspieler Timm Klose (Bauchmuskel-Verletzung) und der chinesische Zugang Xizhe Zhang (Erkältung) aus.

Die Hoffenheimer reisen als Außenseiter an, sie haben beide Rückrunden-Partien verloren. "Das ist nicht ungefährlich für uns. Sie haben trotzdem gute Spieler", sagte VfL-Coach Hecking. "Wenn wir nicht 100 Prozent abrufen, wird es eng. Aber wir wissen, dass wir in der Lage sind, sie zu schlagen."

Mehr zum Thema:

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare