Schürrle vor Wolfsburger Bundesliga-Premiere

+
André Schürrle wird für die Wolfsburger gegen Hoffenheim wohl auflaufen. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Weltmeister André Schürrle steht vor seinem Bundesliga-Debüt für den VfL Wolfsburg. Der 32-Millionen-Euro-Zugang hat am Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim gute Chancen auf einen Platz in der Startelf. Beim VfL ist der Einsatz von Ivan Perisic fraglich.

Der Offensivspieler wird durch eine Zerrung im Gesäßmuskel behindert. Sollte er ausfallen, könnte Schürrle seine Position einnehmen. Trainer Dieter Hecking wollte sich am Donnerstag nicht zu der möglichen Aufstellung von Schürrle äußern. Definitiv fallen beim Tabellenzweiten Abwehrspieler Timm Klose (Bauchmuskel-Verletzung) und der chinesische Zugang Xizhe Zhang (Erkältung) aus.

Die Hoffenheimer reisen als Außenseiter an, sie haben beide Rückrunden-Partien verloren. "Das ist nicht ungefährlich für uns. Sie haben trotzdem gute Spieler", sagte VfL-Coach Hecking. "Wenn wir nicht 100 Prozent abrufen, wird es eng. Aber wir wissen, dass wir in der Lage sind, sie zu schlagen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare