Chaos in Saarbrücken

Schüler entdecken BVB und stürmen den Platz

+
BVB-Trainer Jürgen Klopp.

Saarbrücken - Wegen eines Fan-Auflaufs hat Borussia Dortmund ein Geheimtraining am Morgen vor dem Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den 1. FC Saarbrücken offenbar abbrechen müssen.

In einem letzten Training wollte Trainer Jürgen Klopp am Dienstagmorgen Borussia Dortmund Feinheiten für das Achtelfinal-Spiel am Abend im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken einstudieren. Die Übungseinheit bliebt nicht unentdeckt.

Der Rasenplatz des ATSV Saarbrücken, wo die Dortmunder das sogenannte Anschwitzen durchführten, liegt mitten auf dem Gelände einer Realschule. Die schlauen Schüler erkannten den Bus des BVB und schlossen messerscharf auf hohen Fußball-Besuch. In der großen Pause stürmten rund 100 Pennäler den Rasen, um Autogramme der Stars zu erhaschen. Am Nachmittag dementierte die Borussia via Twitter Medienberichte, nach denen Klopp wegen des Ansturms der jugendlichen Fans das Training abgebrochen hätte.

dpa

Mehr zum Thema:

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare