Aufsichtsrat hat entschieden

Schneider bleibt Trainer beim VfB Stuttgart

+
Thomas Schneider bleibt Trainer vom VfB Stuttgart.

Stuttgart - Thomas Schneider bleibt Trainer des VfB Stuttgart und wird am Samstag im Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig auf der Bank der Schwaben sitzen.

Das gab der VfB am Dienstag nach einer Sitzung des Aufsichtsrats bekannt. Stuttgart hatte am Sonntag bei Eintracht Frankfurt (1:2) die achte Niederlage in Folge kassiert und schwebt in akuter Abstiegsgefahr.

„Wir haben uns nach dem emotionalen Spiel in Frankfurt die Zeit genommen, die nötig war, um in Ruhe analysieren und Eindrücke austauschen zu können“, sagte der VfB Präsident Bernd Wahler: „Der Vorstand hat entschieden, mit Thomas Schneider weiter zu arbeiten. Der Aufsichtsrat steht zu hundert Prozent hinter dieser Entscheidung.“

SID

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare