Schlechtester Rückrundenstart von Gladbach

+
Mönchengladbachs striker Max Kruse (Mitte) kämpft mit Leverkusens Emir Spahic (links) und Ömer Toprak um den Ball.

Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen hat seinen zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga weiter gefestigt und gleichzeitig den schlechtesten Rückrundenstart von Borussia Mönchengladbach besiegelt.

Die Werkself setzte sich am Freitagabend zum Auftakt des 20. Spieltags mit 1:0 (0:0) bei der Mannschaft von Lucien Favre durch. Den einzigen Treffer der Partie vor 53 379 Zuschauern erzielte Heung-Min Son in der 62. Minute. Die Leverkusener haben mit 43 Punkten zunächst sieben Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund auf Rang drei. Gladbach bleibt nach der dritten Niederlage nacheinander bei 33 Punkten und vorerst Fünfter.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare