Serie ausgebaut

AS Rom schlägt Inter deutlich

+
Inters Alvaro Pareira (r.) und Gervinho im Zweikampf

Mailand - Der AS Rom hat angeführt von Kapitän Francesco Totti seine Vereinsrekord-Serie ausgebaut und bleibt in der italienischen Fußball-Meisterschaft vorerst das Maß aller Dinge.

Die Römer feierten am Samstagabend in der Toppartie des 7. Spieltags der Serie A einen 3:0 (3:0)-Sieg beim Tabellenvierten Inter Mailand.

AS-Ikone Totti brachte die Gäste mit einem Doppelpack in der 18. und in der 40. Minute (Foulelfmeter) in Führung. Noch vor der Pause erhöhte Alessandro Florenzi (44.) auf 3:0. Selbst in Unterzahl konnten die Römer nach einer Gelb-Roten Karte gegen Federico Balzaretti (79.) den deutlichen Vorsprung halten.

Nach sieben Siegen in Serie hat die Roma 21 Punkte. Die Verfolger SSC Neapel (zu Hause gegen AS Livorno) und Juventus Turin (zu Hause gegen AC Mailand) sind nun in ihren Spielen an diesem Sonntag gefordert. Beide kommen bislang auf 16 Punkte.

dpa

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Sie bringen die Würze: Reizfiguren des Fußballs

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Kommentare