Spielabbruch in der FA Trophy

Schiri verletzt, Ersatzmann riecht nach Alkohol

Cardiff - Kurioser Spielabbruch in der englischen FA Trophy: Weil ein Schiedsrichter sich verletzt hat und der zweite nach Alkohol roch, konnte die Partie nicht fortgesetzt werden.

In der Partie des unterklassigen Pokalwettbewerbs zwischen den walisischen Teams Colwyn Bay und Altrincham am Samstag verletzte sich der Schiedsrichter in der 83. Minute beim Stand von 0:2 an der Wade und musste den Platz verlassen. Ein vierter Offizieller stand nicht bereit, deshalb bot sich ein Fan mit Erfahrung in der Schiedsrichterei an, das Spiel zu Ende zu bringen. Die Gastgeber lehnten den Aushilfsschiedsrichter jedoch mit der Begründung ab, der Atem des Mannes habe nach Alkohol gerochen. Die Entscheidung über den Ausgang des Spiels liegt nun beim englischen Fußball-Verband FA.

„Wir hoffen, nicht für sieben Minuten hierher zurückkommen zu müssen. Wir haben dominiert. Hier sollte man die Vernunft walten lassen“, sagte Altrinchams Vorstandschef Grahame Rowley der BBC. „Man kann nicht einfach Tom, Dick oder Harry für die letzten zehn Minuten an die Seitenlinie stellen“, sagte Colwyns Trainer Frank Sinclair, der erwartete, dass die komplette Partie am Dienstag wiederholt wird. Die FA Trophy findet seit 1969 statt und richtet sich primär an Amateurteams.

sid

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare