Interesse konkretisiert sich

Schalke: Erste Gespräche mit Khedira

+
Der Fußballspieler Sami Khedira. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Gelsenkirchen - Bundesligist FC Schalke 04 treibt die Bemühungen um Weltmeister Sami Khedira weiter voran.

"Es hat erste Gespräche gegeben", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies der "Bild"-Zeitung (Samstag) über den Mittelfeldspieler von Real Madrid. "Wir glauben, dass ein wieder gesunder Khedira uns helfen würde." Zuletzt hatte bereits Schalkes Sportvorstand Horst Heldt das Interesse des Revierclubs an einer Verpflichtung Khediras erklärt. Der Vertrag des 27 Jahre alten Nationalspielers bei den Madrilenen läuft zum Saisonende aus.

Spielerprofil Sami Khedira bei Real

Bild-Bericht

dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare