Transfermarkt

Schalke verpflichtet Ozan Kabak - Weston McKennie verlängert

Ozan Kabak kommt aus Stuttgart zum FC Schalke 04. Foto: Fabian Sommer
+
Ozan Kabak kommt aus Stuttgart zum FC Schalke 04. Foto: Fabian Sommer

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat Innenverteidiger Ozan Kabak verpflichtet. Der Fußball-Bundesligist verkündete am Rande der Mitgliederversammlung in Gelsenkirchen, dass der 19 Jahre alte Kabak vom Absteiger VfB Stuttgart zum Revierclub wechselt.

Er unterschreibt demnach einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. Zudem verlängerte der Verein den Vertrag mit Weston McKennie vorzeitig ebenfalls bis zum 30. Juni 2024. Der Mittelfeldspieler war ursprünglich bis 2022 gebunden.

Kabak war erst vor einem halben Jahr für rund elf Millionen Euro vom türkischen Fußball-Spitzenclub Galatasaray Istanbul zum VfB Stuttgart gewechselt. Dank einer Ausstiegsklausel kann er den Absteiger aber nun für 15 Millionen Euro verlassen.

"Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, eines der aktuell größten europäischen Talente für Schalke 04 zu gewinnen. Ozan Kabak hat sich trotz sehr namhafter Konkurrenz bewusst für unseren Club entschieden", erklärte Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider am Sonntag.

Vereinsinfos zur Mitgliederversammlung

Vereinsmitteilung Kabak

Vereinsmitteilung McKennie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?

27. Spieltag: Hamburger SV und FC St. Pauli – nicht alle Spiele im Free-TV, erster Coronavirus-Ausfall

27. Spieltag: Hamburger SV und FC St. Pauli – nicht alle Spiele im Free-TV, erster Coronavirus-Ausfall

FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Noten der Bayern-Stars - drei verdienen sich die Bestnote

FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Noten der Bayern-Stars - drei verdienen sich die Bestnote

Corona-Zoff geht weiter: Drittligist wundert sich in Video-Botschaft über DFB - Verbände pochen auf Abbruch 

Corona-Zoff geht weiter: Drittligist wundert sich in Video-Botschaft über DFB - Verbände pochen auf Abbruch 

Kommentare