Polizei blockiert am Flughafen

Schalke-Fans dürfen nicht nach London reisen

+
Schalke 04 trifft auf den FC Chelsea. Das Hinspiel verloren die "Knappen" mit 0:2

Düsseldorf - Für einige Fans des FC Schalke 04 endete die Reise zum Champions-League-Spiel bei Chelsea London (20.45 Uhr) bereits am Flughafen Köln/Bonn.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, durften vier Anhängern des Fußball-Bundesligisten nicht ausreisen. Die Männer zwischen 20 und 24 Jahren wollten nach London fliegen und hatten Eintrittskarten im Gepäck. Allerdings seien alle vier der Polizei als gewaltbereite Fans bekannt und schon mehrfach aufgefallen. „Da nicht auszuschließen ist, dass sie im Zusammenhang mit dem Spiel weitere Straftaten begehen, wurde ihnen aus präventiven Gründen die Ausreise verweigert“, teilte die Polizei mit.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare