Medien berichten über Interesse aus Gelsenkirchen

Wechselt Weinzierl von Augsburg nach Schalke?

Gelsenkirchen - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 ist laut Medienberichten an einer Verpflichtung von Trainer Markus Weinzierl vom Ligarivalen FC Augsburg interessiert.

Die Königsblauen sollen den FCA bereits über ihr Interesse informiert haben. Das berichten die „Bild“-Zeitung und „Spiegel Online“. Bisher galt der belgische Nationaltrainer und Ex-Schalker Marc Wilmots als Favorit auf die Nachfolge von Roberto di Matteo.

Weinzierl, der mit Augsburg in dieser Saison sensationell Platz fünf erreicht hat, besitzt bei den Schwaben noch einen Vertrag bis 2019. Allerdings soll er laut „Bild“ den Verein durch eine Ausstiegsklausel verlassen können.

Nach einer enttäuschenden Saison mit Platz sechs hatte sich Schalke zum Saisonende von di Matteo getrennt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Kommentare