"Ich bin nicht so verwurzelt"

S04-Star Draxler denkt über Wechsel nach

+
Verabschiedet sich Julian Draxler bald aus Schalke?

Köln - Nationalspieler Julian Draxler denkt darüber nach, mittelfristig Schalke 04 zu verlassen. Mögliche Vereine nennt der 20-Jährige auch.

„Ich war immer Schalker. Das muss man unterstreichen. Aber ich bin nicht so verwurzelt, dass ich mich nicht loseisen könnte“, sagte der 20 Jahre alte Offensivspieler dem „Kölner Stadtanzeiger“ (Freitag).

„Wenn man die großen Ziele erreichen will, die ein Weltklassespieler nun mal hat, dann gehört dazu, dass man bei den größten Vereinen der Welt spielt“, meinte Draxler und nannte in diesem Zusammenhang unter anderem Real Madrid, FC Barcelona, den FC Bayern, Arsenal London und Manchester United.

Draxler ist der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der bereits 82 Spiele bestritten hat. Im vergangenen Mai hatte er seinen Vertrag bei Schalke 04 bis 2018 verlängert.

dpa

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Kommentare