Nach Absage an den HSV

Santa Cruz bleibt langfristig in Malaga

+
Roque Santa Cruz

Malaga - Nach dem geplatzten Wechsel zum Hamburger SV hat Ex-FC-Bayern-Spieler Roque Santa Cruz einen neuen Vertrag bei Malaga unterschrieben.

Nach seiner Absage beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat Roque Santa Cruz (31) beim spanischen Erstligisten FC Malaga einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Das teilte der Klub des deutschen Trainers Bernd Schuster am Donnerstag mit. „Roque ist ein erfahrener Spieler, der auch in der Mannschaft sehr beliebt ist. Er ist ein wichtiger Spieler. Ich bin froh, dass er unterschrieben hat“, sagte Schuster.

Der paraguayische Nationalspieler war bereits in der vergangenen Saison von Manchester City an den Champions-League-Viertelfinalisten Malaga ausgeliehen, nun wechselt er ablösefrei zu den Spaniern. Der ehemaliger Torjäger des Rekordmeisters Bayern München (155 Spiele/31 Tore) sollte noch am Donnerstag ins Trainingslager nach Bitburg nachreisen.

Einen Wechsel nach Hamburg hatte Santa Cruz aus familiären Gründen zuletzt abgesagt. „Roque wäre sehr gern gekommen, aber seine Frau wollte aus sehr speziellen privaten Gründen nicht nach Hamburg“, hatte HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer erklärt.

sid

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Wagner erhält Freigabe - Hat 1899 schon einen Nachfolger?

Medienbericht: Wagner erhält Freigabe - Hat 1899 schon einen Nachfolger?

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

Kommentare