Nachfolger von Roy Hodgson

Sam Allardyce neuer englischer Fußball-Nationaltrainer

+
Sam Allardyce wird neuer englischer Nationaltrainer.

London - Sam Allardyce ist neuer Trainer der englischen Nationalmannschaft. Wie der englische Fußballverband (FA) am Freitag bekanntgab, hat der 61-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben.

Britische Medien hatten die Verpflichtung des bisherigen Sunderland-Trainers schon am Mittwoch als „so gut wie perfekt“ vermeldet. Die FA musste allerdings noch mit dem AFC Sunderland über eine Ablösesumme verhandeln. Nach Informationen der Boulevardzeitung „Sun“ bezahlt der Verband mehr als drei Millionen Euro, um Allardyce aus seinem Vertrag mit Sunderland freizukaufen.

Allardye folgt als Nationalcoach auf Roy Hodgson, der nach Englands 1:2 im EM-Achtelfinale gegen Island zurückgetreten war. Das erste Pflichtspiel als Nationaltrainer steht für Allardyce am 4. September an. Dann spielt England in der WM-Qualifikation in der Slowakei.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

Kommentare