Rüdiger nach Kreuzbandriss wieder im Lauftraining

+
Antonio Rüdiger ist wieder im Lauftraining. Foto: Federico Gambarini

Rom (dpa) - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger hat nach seinem Kreuzbandriss das Lauftraining wieder aufgenommen. Der Verteidiger des italienischen Erstligisten AS Rom habe eine Übungseinheit absolviert, bestätigte Rüdigers Management der Deutschen Presse-Agentur.

Möglicherweise könne der 23-Jährige bereits im Oktober sein Comeback feiern. Rüdiger hatte sich die Verletzung im rechten Knie Anfang Juni im EM-Trainingslager der DFB-Elf in Évian-les Bains zugezogen und die Endrunde in Frankreich verpasst.

Spielerprofil von Antonio Rüdiger beim AS Rom (englisch)

Mehr zum Thema:

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Meistgelesene Artikel

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Ronaldo schießt Bayern aus der Champions League

Ronaldo schießt Bayern aus der Champions League

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare