Ronaldo nach Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt

+
Cristiano Ronaldo (l) hatte gegen Cordoba die Rote Karte gesehen. Foto: Rafa Alcaide

Madrid (dpa) - Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo muss nach seiner Roten Karte in der Partie beim FC Cordoba zwei Ligaspiele pausieren. Dieses Strafmaß verkündete die Disziplinarkommission des spanischen Verbandes.

Weltfußballer Ronaldo war am vergangenen Samstag in Cordoba wegen zweier Tätlichkeiten in der Schlussphase mit der Roten Karte vom Feld geschickt worden. Für den Portugiesen war es bereits der fünfte Platzverweis im Trikot der "Königlichen" seit 2009.

Ronaldo fehlt seiner Mannschaft nur in den anstehenden Heimspielen gegen Real Sociedad San Sebastian und den FC Sevilla. Im Top-Spiel am 7. Februar beim Titelverteidiger und Lokalrivalen Atletico Madrid kann er wieder eingesetzt werden.

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare