"Manchmal tat es mir gut"

Ronaldinho: Dank Sex besser gelaunt im Spiel

+
Ronaldinho hat gerne mal Sex vor dem Spiel.

Rio de Janeiro - Der brasilianische Star-Kicker Ronaldinho setzt nicht auf Enthaltsamkeit vor einem Fußballspiel. Sex vor dem Match sei okay, sagt der ehemalige Star des FC Barcelona.

Der brasilianische Star-Kicker Ronaldinho setzt nicht auf Enthaltsamkeit vor einem Fußballspiel. Sex vor dem Match sei okay, „solange man nicht übertreibt und erschöpft zum Spiel kommt“, sagte der 33-Jährige dem Magazin „Playboy“. Seit langem diskutieren Experten darüber, ob sich Sex vor dem Wettkampf positiv oder negativ auf die Leistung auswirke. „Mich hat es nie gestört“, sagte Ronaldinho. „Im Gegenteil, manchmal tat es mir gut, ich kam besser gelaunt zum Spiel.“

An der Weltmeisterschaft in seiner Heimat im kommenden Jahr will der Weltfußballer der Jahre 2004 und 2005 unbedingt teilnehmen. Sollte er nicht für die Nationalelf nominiert werden, will Ronaldinho die Spiele allein verfolgen. „Meine Freunde verstehen nichts von Fußball und reden einen Haufen Mist“, sagte er dem „Playboy“.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare