Keeper will erstklassig spielen

Zieler kündigt Abschied aus Hannover an

+
Ron-Robert Zieler wird Hannover verlassen.

Hannover - Mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga muss Hannover mit Abgängen einiger Spieler rechnen. Der erste ist Nationalkeeper Ron-Robert Zieler. Er wolle weiter erstklassig spielen.

Nach dem feststehenden Abstieg von Hannover 96 in die 2. Bundesliga hat Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler seinen Abschied angekündigt. „Mein Ziel ist es, auch in der kommenden Saison erstklassig zu spielen. Es gibt Anfragen, aber eine Entscheidung ist noch nicht gefallen“, schrieb der Profi am Dienstag auf seiner Facebook-Seite.

„So stark mir Hannover ans Herz gewachsen ist: Ich bin sehr ehrgeizig“, gestand Zieler, der seit 2010 bei 96 im Tor steht. Der 27-Jährige kann für eine feste Ablöse von geschätzten drei Millionen Euro den Verein wechseln.

Zieler hofft, dass die 2. Liga nur ein Zwischenstopp für Hannover ist. „Jeder, der mich kennt, weiß, wie sehr mich dieser Abstieg schmerzt. Ich fühle mich mit Hannover eng verbunden. Mit dem Club - und mit den Menschen hier“, schrieb er. „Und ich finde einfach, dass ein Verein wie 96 in die Bundesliga gehört, ohne Wenn und Aber.“

dpa

Mehr zum Thema:

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Meistgelesene Artikel

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

VfB Stuttgart baut Tabellenführung aus

VfB Stuttgart baut Tabellenführung aus

FC Bayern: Darum ist ein Sieg über Dortmund ein Muss

FC Bayern: Darum ist ein Sieg über Dortmund ein Muss

Kommentare