Rom patzt gegen Neapel

+
Jose Maria Callejon erzielt für Neapel das 2:0. Foto: Ciro Fusco

Neapel (dpa) - Der AS Rom hat im Titelkampf der Serie A einen Dämpfer hinnehmen müssen und die Generalprobe vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München verpatzt.

Der Vize-Meister verlor am zehnten Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft 0:2 (0:1) beim SSC Neapel. Der argentinische Nationalspieler Gonzalo Higuain brachte die Gastgeber früh in Führung (3. Minute), José Callejon sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung (85.). Der Vorjahresdritte traf zudem zweimal nur die Latte.

Für die Römer war es vor dem Gruppenspiel in der Königsklasse beim deutschen Meister am Mittwoch die zweite Saisonniederlage. In der Serie A lagen die Giallorossi zunächst hinter Titelverteidiger Juventus Turin. Der Tabellenführer hatte am Abend im Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Empoli noch die Möglichkeit, auf drei Punkte davonzuziehen.

Spiel-Statistik Serie A

Mehr zum Thema:

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

So gefährlich sind Rippen-Verletzungen 

So gefährlich sind Rippen-Verletzungen 

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare