Rom patzt gegen Neapel

+
Jose Maria Callejon erzielt für Neapel das 2:0. Foto: Ciro Fusco

Neapel (dpa) - Der AS Rom hat im Titelkampf der Serie A einen Dämpfer hinnehmen müssen und die Generalprobe vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München verpatzt.

Der Vize-Meister verlor am zehnten Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft 0:2 (0:1) beim SSC Neapel. Der argentinische Nationalspieler Gonzalo Higuain brachte die Gastgeber früh in Führung (3. Minute), José Callejon sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung (85.). Der Vorjahresdritte traf zudem zweimal nur die Latte.

Für die Römer war es vor dem Gruppenspiel in der Königsklasse beim deutschen Meister am Mittwoch die zweite Saisonniederlage. In der Serie A lagen die Giallorossi zunächst hinter Titelverteidiger Juventus Turin. Der Tabellenführer hatte am Abend im Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Empoli noch die Möglichkeit, auf drei Punkte davonzuziehen.

Spiel-Statistik Serie A

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare