Trainer in der Türkei

Neuer Job für Roberto Carlos

+
Roberto Carlos.

Sivas - Der frühere Weltstar Roberto Carlos ist neuer Trainer des türkischen Fußball-Erstligisten Sivasspor. Wie der Klub bekannt gab, erhielt der 40-Jährige einen Zweijahresvertrag.

Am Montag wurde der Weltmeister 2002 vor Tausenden Fans im Stadion des Tabellenzwölften der abgelaufenen Saison präsentiert.

Roberto Carlos war vor allem als schussgewaltiger Linksverteidiger bei Real Madrid (1996 bis 2007) und in der brasilianischen Nationalmannschaft bekannt geworden. Für die Selecao bestritt er 125 Länderspiele.

2012 beendete Roberto Carlos seine Karriere beim russischen Erstligisten Anschi Machatschkala, bei dem er kurzzeitig auch Spielertrainer war.

sid

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Darmstadt leiht Schalkes Sam aus

Darmstadt leiht Schalkes Sam aus

Afrika-Cup: Gabun verpasst trotz Aubameyang-Tor Auftaktsieg

Afrika-Cup: Gabun verpasst trotz Aubameyang-Tor Auftaktsieg

Kommentare