Trainer in der Türkei

Neuer Job für Roberto Carlos

+
Roberto Carlos.

Sivas - Der frühere Weltstar Roberto Carlos ist neuer Trainer des türkischen Fußball-Erstligisten Sivasspor. Wie der Klub bekannt gab, erhielt der 40-Jährige einen Zweijahresvertrag.

Am Montag wurde der Weltmeister 2002 vor Tausenden Fans im Stadion des Tabellenzwölften der abgelaufenen Saison präsentiert.

Roberto Carlos war vor allem als schussgewaltiger Linksverteidiger bei Real Madrid (1996 bis 2007) und in der brasilianischen Nationalmannschaft bekannt geworden. Für die Selecao bestritt er 125 Länderspiele.

2012 beendete Roberto Carlos seine Karriere beim russischen Erstligisten Anschi Machatschkala, bei dem er kurzzeitig auch Spielertrainer war.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare