Nach Quali-Sieg

Ribéry präsentiert Frankreichs WM-Trikot

+
Franck Ribéry (li.) Blaise Matuidi (r.), Yohan Cabaye (2. v. r.) und Raphaël Varane posen im neuen Trikot

Paris - Unmittelbar nach dem 3:0-Erfolg gegen die Ukraine (Hinspiel 0:2) und der geschafften Qualifikation für die Fußball-WM in Brasilien präsentierte Frankreich das neue WM-Trikot.

Frankreich siegt mit 3:0 gegen die Ukraine und fährt nächstes Jahr nach Brasilien. Gleich nach dem Schlusspfiff enthüllten die Nationalspieler Franck Ribery, Blaise Matuidi, Yohan Cabaye und Raphaël Varane im Stade de France das neue Trikot der Französischen Nationalmannschaft, mit dem das Team nächstes Jahr in Brasilien auflaufen wird. Das neue Outfit der Franzosen erfasst den eigenen Stil und den Nationalstolz Frankreichs in einem Look mit extravaganten Denim-Design-Details verbunden wurde.

„Frankreich zu repräsentieren ist eine unglaubliche Ehre“, sagte Blaise Matuidi. „Wir spielen für unsere Fans und unser Land - wir wollen sie stolz machen. Das neue Outfit ist ein Symbol von französischer Eleganz kombiniert mit der Technologie, die uns helfen wird unsere beste Performance in Brasilien abzurufen.“

WM 2014: Diese Teams haben ein Ticket für Brasilien

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

pm

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare