Watzke hat noch Hoffnung

Reus: Abschied vom BVB immer wahrscheinlicher

+
Marco Reus.

Dortmund - Ein Abschied von Marco Reus von Borussia Dortmund wird immer wahrscheinlicher. Hans-Joachim Watzke hat allerdings noch Hoffnung. Und will ihn zum neuen Uwe Seeler machen.

Wird Marco Reus seinen Vertrag bis 2016, der eine Ausstiegsklausel erhält, verlängern? Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke sagt gegenüber Sport Bild: „Ich denke nach wie vor, dass es eine gute Chance gibt, dass Marco seinen Vertrag verlängert.“ Eine neue Klausel wird es allerdings nicht geben. Watzke: „Wir wollen beim BVB keine Ausstiegsklauseln mehr.“ Und das macht die Verlängerung unwahrscheinlich, eine Trennung spätestens 2016 hingegen immer wahrscheinlicher.

Die letzte Hoffnung von Watzke ist, dass Reus eine Dortmunder Legende werden möchte. Watzke über eine Verlängerung: „Marco weiß, dass er dann von einem Moment auf den anderen Legendenstatus genösse. Uwe Seeler hat das mal gemacht, als Inter Mailand ihn wollte und ist seitdem eine Legende beim HSV. Bei Marco wäre es ähnlich.“

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Mehr zum Thema:

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare