Europa-League

Salzburg mit Torrekord - Flutlichtpanne in Istanbul

+
Kevin Kampl erzielt für Red Bull Salzburg das zwischenzeitliche 2:0. Foto: Krugfoto

Berlin - Red Bull Salzburg hat zum Vorrundenabschluss der Europa League einen Torrekord aufgestellt. Österreichs Fußball-Meister gewann 5:1 (2:0) gegen Astra Giurgiu aus Rumänien und schloss die Gruppe D als Sieger mit 21 Toren ab.

Die bisherige Bestmarke von 18 Treffern in der Gruppenphase hatten sich Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau und der RSC Anderlecht geteilt.

In der Gruppe F sicherte sich Dnjepr Djnepropetrowsk in Kiew als zweites Team hinter Inter Mailand das Weiterkommen mit einem 1:0 (0:0) über AS St. Etienne. Karabach Agdam schied mit einem 0:0 gegen Inter aus. Der FC Brügge und der FC Turin und schafften in der Gruppe B das Weiterkommen. Die Italiener feierten beim bereits ausgeschiedenen FC Kopenhagen einen 5:1 (2:1)-Erfolg, Brügge verteidigte durch das 2:1 (1:0) gegen HJK Helsinki Platz eins.

Ein Ausfall des Flutlichts sorgte beim Spiel zwischen Besiktas Istanbul und Tottenham Hotspur für eine 16-minütige Unterbrechung in der ersten Halbzeit. Der schwedische Schiedsrichter Stefan Johannesson schickte beide Teams nach acht Minuten in die Kabinen. Nach der Behebung des Defekts konnte die Partie der Gruppe C fortgesetzt werden. Zwischen den schon für die K.o.-Runde qualifizierten Mannschaften ging es um den Gruppensieg.

Spieltags-Übersicht auf UEFA-Homepage

dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare