Mit 82 Jahren

Reals früherer Meister-Coach Boskov gestorben

+
Vujadin Boskov ist tot.

Novi Sad - Vujadin Boskov ist gestorben: Real Madrids früherer Meister-Coach wurde 82 Jahre alt. Seinen größten Erfolg feierte er, als er im Jahr 1980 mit Real Meister wurde.

Real Madrids früherer Meister-Coach Vujadin Boskov ist tot. Der ehemalige jugoslawische Fußball-Nationalspieler starb nach Angaben seines Ex-Clubs Vojvodina Novi Sad am Sonntag im Alter von 82 Jahren. Seinen größten Erfolg feierte Boskov, der 57 Länderspiele für Jugoslawien bestritt, im Jahr 1980, als er Real Madrid zur spanischen Meisterschaft führte.

Elf Jahre später war er Coach beim Titelgewinn von Sampdoria Genua in Italien. Außerdem trainierte Boskov mit Erfolg AS Rom und Feyenoord Rotterdam.

dpa

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare