Real ohne Ronaldo in Dortmund

+
Cristiano Ronaldo

Dortmund - Kleiner Hoffnungsschimmer für Borussia Dortmund: Real Madrid tritt im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstagabend zunächst ohne Superstar Cristiano Ronaldo an.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo sitzt im Rückspiel von Real Madrid bei Borussia Dortmund am (heutigen) Dienstag zunächst nur auf der Bank. Trainer Carlo Ancelotti berief den Portugiesen nicht in die Startformation. Ronaldo ist mit bislang 14 Treffern der erfolgreichste Schütze der aktuellen Champions-League-Saison, er traf auch beim 3:0-Hinspielsieg von Real gegen den Fußball-Bundesligisten aus Westfalen. Anstelle des Starkickers der Königlichen darf Asier Illarramendi im Viertelfinal-Rückspiel gegen den BVB von Beginn an spielen.

Auf Seiten der Dortmunder verzichtet Trainer Jürgen Klopp zunächst auf Nuri Sahin und Sokratis - beide müssen erstmal auf der Bank Platz nehmen. Für sie kommen Oliver Kirch und Manuel Friedrich zum Einsatz.

dpa

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare