Real Madrid verpasst dritten Sieg unter Zidane

+
Real gelang durch Karim Benzema der 1:1-Ausgleich. Foto: Paco Puentes

Sevilla (dpa) - Zinédine Zidane hat in seinem dritten Spiel als Trainer von Real Madrid den dritten Sieg verpasst. Der spanische Fußball-Rekordmeister kam bei Betis Sevilla nicht über ein 1:1 hinaus.

Damit verpasste es Real, den Rückstand auf das Spitzen-Duo FC Barcelona und Atlético Madrid auf zwei Punkte zu verkürzen. Alvaro Cejudo (7. Minute) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Karim Benzema (71.) gelang nur noch der Ausgleich für die Königlichen. Real bleibt mit 44 Zählern auf Platz drei. Meister Barcelona führt das Klassement vor dem punktgleichen Atlético Madrid (beide 48) an, hat aber ein Spiel weniger absolviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare