Real Madrid und Manchester City im Achtelfinale

Real Madrid setzte sich im Spitzenspiel gegen PSG durch. Foto: Juan Carlos Hidalgo
1 von 7
Real Madrid setzte sich im Spitzenspiel gegen PSG durch. Foto: Juan Carlos Hidalgo
Der Ball zappelt im Netz, Manchester-City-Torschütze Fernandinho dreht jubelnd ab. Foto: Julio Munoz
2 von 7
Der Ball zappelt im Netz, Manchester-City-Torschütze Fernandinho dreht jubelnd ab. Foto: Julio Munoz
Bastian Schweinsteiger (M.) setzte sich mit Manchester United gegen ZSKA Moskau durch. Foto: Peter Powell
3 von 7
Bastian Schweinsteiger (M.) setzte sich mit Manchester United gegen ZSKA Moskau durch. Foto: Peter Powell
Für United erzielte Wayne Rooney (r) das Tor des Tages. Foto: Peter Powell
4 von 7
Für United erzielte Wayne Rooney (r) das Tor des Tages. Foto: Peter Powell
Der Treffer von Lukas Podolski reichte Galatasaray nicht zum Punktgewinn. Foto: Jose Sena Goulao
5 von 7
Der Treffer von Lukas Podolski reichte Galatasaray nicht zum Punktgewinn. Foto: Jose Sena Goulao
Schachtjor Donezk feierte einen ungefährdeten Heimsieg gegen die Schweden von Malmö FF. Foto: Sergey Dolzhenko
6 von 7
Schachtjor Donezk feierte einen ungefährdeten Heimsieg gegen die Schweden von Malmö FF. Foto: Sergey Dolzhenko
FK Astana und Atlético Madrid trennten sich torlos. Foto: Igor Kovalenko
7 von 7
FK Astana und Atlético Madrid trennten sich torlos. Foto: Igor Kovalenko

Real Madrid und Manchester City stehen als erste Teilnehmer des Achtelfinales in der Champions League fest. Lukas Podolski trifft erneut für Galatasaray. Istanbul verliert dennoch, hat aber noch Chancen auf die nächste Runde.

Berlin (dpa) - Real Madrid und Manchester City sind die ersten beiden Teilnehmer des Achtelfinales der Fußball-Champions-League. Zwei Spieltage vor Schluss der Gruppenphase besiegte Real im Spitzenspiel der Gruppe A Paris St. Germain mit 1:0 (1:0).

Madrid profitierte zudem vom 4:0-Sieg von Schachtjor Donezk gegen Malmö FF. Der englische Tabellenführer aus Manchester gewann beim FC Sevilla mit 3:1 (3:1) und führt die Gruppe D mit neun Punkten vor Juventus Turin (8) an, das 1:1 (1:1) bei Borussia Mönchengladbach spielte.

Paris hatte im Estadio Santiago Bernabéu mit seinem Superstar Zlatan Ibrahimovic und dem früheren Real-Spieler Ángel Di María mehr vom Spiel. Das Tor erzielten jedoch die Spanier nach einem Patzer des Ex-Frankfurters Kevin Trapp. Nacho nutzte den Fehler des Torhüters zum 1:0 (35.) und fügte den Franzosen den ersten Gegentreffer in der Gruppenphase zu. Zuvor war ein Schuss von Weltmeister Toni Kroos abgeblockt worden. Die Partie konnte wie schon im Hinspiel die hohen Erwartungen nicht erfüllen. Real führt die Gruppe mit zehn Punkten vor Paris an, das sieben Zähler auf dem Konto hat.

Manchester City schockte Sevilla mit einem frühen Doppelschlag durch Raheem Sterling und Fernandinho (8./11.). Benoît Trémoulina verkürzte auf 1:2 (25.). Wilfried Bony stellte für den Premier-League-Tabellenführer den Zweitore-Vorsprung zum 3:1 wieder her (36.). Dieser hatte bis zum Schlusspfiff Bestand.

In der Gruppe C verlor Galatasaray Istanbul trotz eines Treffers von Lukas Podolski bei Benfica Lissabon mit 1:2 (0:0). In einem schwachen Spiel traf der Brasilianer Jonas zum 1:0 für Benfica (52.). Podolski glich zum 1:1 aus (58.). Der Nationalspieler hatte im Hinspiel den 2:1-Siegtreffer der Türken erzielt. Doch Benfica-Kapitän Luisão besorgte die erneute Führung zum 2:1 für Lissabon (67.).

Lissabon liegt mit neun Punkten auf Achtelfinal-Kurs. Auf Rang zwei folgt Atlético Madrid (7), das beim FC Astana nicht über ein 0:0 hinauskam. Galatasaray folgt mit vier Zählern auf Rang drei und hat noch die Chance auf die nächste Runde.

Die Wolfsburger Gruppe B bleibt ausgeglichen. Alle Teams können noch in die Runde der letzten 16 Mannschaften einziehen. Tabellenführer ist Manchester United mit Weltmeister Bastian Schweinsteiger. Der englische Rekordmeister bezwang ZSKA Moskau glücklich mit 1:0 (0:0). Wayne Rooney entschied mit seinem ersten Treffer in der Gruppenphase (79.) die durchwachsene Begegnung.

Alle Spiele in der Übersicht

Alle Gruppen in der Übersicht

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Gunter Gabriel war zu Gast beim Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen. In den Straßen spielten zudem weitere Musiker, an zahlreichen Ständen boten Händler …
Maimarkt mit Gunter Gabriel

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Nach einem Unfall mit einem Gefahrgut-Lastwagen dauern die Bauarbeiten auf der Autobahn 1 kurz vor der Anschlusstelle Bockel am Dienstag an. 
Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel