Real mit Pflichtsieg - Barcelona verliert überraschend

+
Lionel Messi und der FC Barcelona kassierten eine überraschende Niederlage. Foto: Javier Etxezarreta

San Sebastian/Madrid (dpa) - Real Madrid hat sich mit einem Pflichtsieg gegen Eibar auf die Champions-League-Aufholjagd gegen den VfL Wolfsburg eingestimmt, der FC Barcelona macht die spanische Fußball-Meisterschaft derweil noch mal spannend.

Das Team um den argentinischen Weltstar Lionel Messi musste sich bei Real Sociedad San Sebastian mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Der Vorsprung in der Primera División auf den Tabellenzweiten Atlético Madrid schmolz durch die Niederlage auf drei Punkte zusammen. Die Hauptstädter siegten mit 3:1 (1:1) bei Espanyol Barcelona.

Für den einzigen Treffer in San Sebastian sorgte Mikel Oyarzabal nach fünf Minuten. Der deutsche Nationaltorwart Marc-André ter Stegen saß bei Barcelona wie gewohnt in der Liga 90 Minuten auf der Bank.

Für Atlético wendeten nach einem frühen Rückstand noch Fernando Torres (35.), Antoine Griezmann (58.) und Koke (89.) die Partie bei Espanyol und sicherten einen Erfolg.

Drei Tage nach dem 0:2 in der Königsklasse in Wolfsburg betrieb Real mit einem 4:0 (4:0)-Heimerfolg Frustbewältigung. Die Königlichen bleiben Tabellendritter mit allerdings nur noch vier Punkten Rückstand auf Barcelona. James Rodriguez brachte Real schon nach vier Minuten per Freistoß in Führung. Lucas Vazquez (18.), Cristiano Ronaldo mit seinem 30. Saisontor (19.) und Jese (39.) sorgten noch vor der Pause für die Entscheidung.

Real-Trainer Zinedine Zidane hatte vor dem Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Wolfsburg am Dienstag in Madrid Stammspieler wie Weltmeister Toni Kroos und den Waliser Gareth Bale auf der Bank gelassen.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer: So cool reagiert sie auf das Pfeifkonzert beim DFB-Pokal-Finale

Helene Fischer: So cool reagiert sie auf das Pfeifkonzert beim DFB-Pokal-Finale

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Kommentare