Superstars retten Königliche

Real siegt dank Ronaldo und Bale

+
Cristiano Ronaldo und Gareth Bale schossen Real zum Sieg.

Madrid - Real Madrid bleibt weiter an Konkurrent FC Barcelona dran. Die Königlichen zogen nach und gewannen ihre Partie dank ihrer Superstars Ronaldo und Bale knapp gegen Rayo Vallecano.

Dank der Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale hat Spaniens Rekordmeister Real Madrid eine einigermaßen gelungene Generalprobe für das Champions-League-Topspiel bei Juventus Turin am Dienstag abgeliefert. Ohne den geschonten deutschen Nationalspieler Sami Khedira gewannen die Königlichen am 12. Spieltag mit viel Mühe das Stadtderby bei Rayo Vallecano mit 3:2 (2:0). Ronaldo (3./48.) erzielte dabei seine Saisontreffer 12 und 13, 91-Millionen-Neuzugang Bale bereitete zwei Tore vor.

Damit verkürzte Real als Dritter den Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona auf sechs Punkte. Karim Benzema (31.) erzielte den dritten Treffer, Jonathan Viera (53., 56./beide Foulelfmeter) ließ Real lange zittern. Der Tabellenzweite und Pokalsieger Atletico Madrid empfängt am Sonntag Athletic Bilbao.

„Die zweite Halbzeit war ein Desaster“, sagte Reals aufgebrachter Trainer Carlo Ancelotti nach dem engen Match: „Du kannst nicht ein Team so zurück ins Spiel kommen lassen, wenn du die Qualität von Real Madrid besitzt. Wir müssen etwas verändern.“

Neue Rangliste: Die 20 umsatzstärksten Klubs der Welt

Neue Rangliste: Die 20 umsatzstärksten Klubs der Welt

SID

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare