Erstes Testspiel für Leipzig

Zorniger: "Khedira muss noch viel lernen"

+
Rani Khedira

Leipzig - Trainer Alexander Zorniger vom Fußball-Zweitligisten RB Leipzig sieht bei Neuzugang Rani Khedira, Bruder von Nationalspieler Sami, noch viel Steigerungspotenzial.

„Bei ihm ist die Umstellung von einer Mannschaft, die auf Ballbesitz fixiert ist wie Stuttgart, zu unserem System enorm hoch. Hier muss er gleich in die Tiefe denken. Deshalb muss er noch viel lernen“, sagte Zorniger der Bild.

Der 20 Jahre alte Khedira wechselte erst vor knapp zwei Wochen vom Bundesligisten VfB Stuttgart zum finanzkräftigen Aufsteiger nach Sachsen und absolvierte am Wochenende beim 7:0 gegen den Siebtligisten VfB Zwenkau sein erstes Testspiel. „Die Umstellung braucht Zeit, die Feinheiten werden jetzt Stück für Stück kommen“, sagte Mittelfeldspieler Khedira, der in der Bundesliga bislang insgesamt neunmal für den VfB zum Einsatz kam.

Die Leipziger bereiten sich momentan auf ihre erste Zweitliga-Saison vor und treffen vor dem Start Anfang August im Laufe ihrer Vorbereitung unter anderem noch auf den französischen Meister Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Kommentare