Rangnick wird immer stärker

RB Leipzig macht Nägel mit Köpfen

+
Ralf Rangnick.

Leipzig - Ralf Rangnick hat seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten RasenBallsport Leipzig bis 2019 verlängert.

Das teilte der Verein am Sonntag mit. Der Sportdirektor ist in dieser Saison auch Trainer des ambitionierten Clubs. Der 57-Jährige ist seit Juli 2012 bei RB und fungierte drei Jahre lang in einer Doppelfunktion für RB Leipzig und RB Salzburg. In diesem Zeitraum feierte er mit den Leipzigern zwei Aufstiege (2013, 2014), mit Salzburg gewann er 2014 und 2015 jeweils das österreichische Double aus Meisterschaft und Pokalsieg. Seit Anfang Juli ist Rangnick nun ausschließlich für Leipzig verantwortlich.

sid

Mehr zum Thema:

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare