Brasilien-Team

Rafinha jetzt Reservespieler für WM

+
Bayern-Spieler Rafinha im Brasilien-Trikot.

Rio de Janeiro - Brasiliens Nationalcoach Luiz Felipe Scolari hat die sieben Reservespieler für seinen WM-Kader berufen, darunter befindet sich auch Bayern-Verteidiger Rafinha.

Auf der am Dienstag vorgelegten Ersatzliste stehen zudem die Namen von Miranda und Filipe Luis (Atlético Madrid), Lucas Leiva (Liverpool), Lucas (Paris Saint-Germain), Alan Kardec (São Paulo) und Diego Cavalieri (Fluminense).

Vorige Woche hatte Scolari den 23-köpfigen Hauptkader vorgestellt, dem auch auch die beiden Bundesliga-Profis Dante (FC Bayern) und Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg) angehören. Bis zum 2. Juni hat der Coach nun Zeit, bei der FIFA das Aufgebot der 23 Spieler für die WM vom 12. Juni bis 13. Juli zu bestätigen. Allerdings machte „Felipão“ schon klar, dass sich der in der Vorwoche bekanntgegebene Kader nur im Falle von Verletzungen ändern werde.

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare