Fußball-Wahl

Juventus-Trainer: "Ronaldo ist wütend"

+
Juves Superstar Cristiano Ronaldo fehlte in Monaco. Foto: Luca Bruno/AP via ANSA

Turin (dpa) - Cristiano Ronaldo ist nach Angaben seines Trainers sauer über den verpassten Titel als bester Fußballer Europas.

"Es ist normal, dass Cristiano nach der Saison, die er letztes Jahr gespielt hat, wütend ist", sagte Massimiliano Allegri bei einer Pressekonferenz des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. Deshalb sei er nicht zu der Verleihung in Monaco gekommen. "Es ist eine persönliche Entscheidung und als solche sollte sie respektiert werden. Ihm geht es gut und er trainiert sehr gut."

Cristiano Ronaldo hatte in der vergangenen Saison 15 Tore geschossen und mit seiner ehemaligen Mannschaft Real Madrid die Champions League gewonnen. Den Preis als bester Fußballer Europas 2018 bekam am Donnerstag nicht er, sondern sein ehemaliger Teamkollege, Luka Modric. Seit dieser Saison spielt Ronaldo bei Juventus Turin.

Allegris Aussagen auf Twitter, Italienisch

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

„So ein Kackei kann man Pavlenka nicht antun“: Die Netzreaktionen zur Partie #FCBSVW

Meistgelesene Artikel

Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Ton-Panne im Live-TV: Matthäus schnauzt seine Kollegen an - jetzt erklärt er sich

Ton-Panne im Live-TV: Matthäus schnauzt seine Kollegen an - jetzt erklärt er sich

ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin

ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin

Esther Sedlaczek verkündet Saison-Aus - kommt die Sky-Moderatorin zurück?

Esther Sedlaczek verkündet Saison-Aus - kommt die Sky-Moderatorin zurück?

Kommentare