Racing Club neuer Fußball-Meister in Argentinien

+
Die Spieler vom Racing Club feierten den Meistertitel. Foto: Fernando Gens

Buenos Aires (dpa) - Racing Club hat sich den Titel in der argentinischen Fußball-Liga gesichert. Der Verein aus Avellaneda gewann am letzten Spieltag zu Hause mit 1:0 (0:0) gegen Godoy Cruz aus Mendoza. Racing hatte seinen letzten Meistertitel 2001 gewonnen.

Das Team um Stürmer Diego Milito sichert sich mit dem Titel einen Platz für den Libertadores-Cup, das südamerikanische Pendant zur Champions League. Vizemeister wurde River Plate. Der Verein aus Buenos Aires gewann 1:0 (0:0) gegen Quilmes AC und landete damit zwei Punkte hinter Racing auf dem zweiten Tabellenrang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare